Bild Bild


Düsseldorf -
Die nachhaltige Stadt



Fachforum der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf





Aktuelles

 Infos aus den Arbeits- und Projektgruppen

 Infos zu den Arbeits- und  Projektgruppen des  Fachforums
 AG Kö-Bogen
 AG Nachhaltigkeit
 AG Mobilität
 AG Wohnen Ulmer Hoeh',
 AG Reisholzer Hafen, AG Zweiter Grüner Ring und neuer-
dings  AG Wohnen und AG Gartendenkmal Hofgarten finden Sie unter Arbeitsgruppen

 Aktuelles aus der Stadt

 Auf der Königsallee beginnt die angrenzen-
 de Platane mit ihrem Wurzelwerk die Sei-
 tenbegrenzung des Denkmal geschütz-
 ten Tritonen Brunnens zu zerstören. Die  Platane soll zusammen mit der an der ge-
 genüberliegenden Seitenbegrenzung des  Denkmals liegenden Platane gefällt wer-
 den. Es  zeichnen sich Konflikte ab:  Alleebäume (hier Platanen) und Brun-
nen sind eine Denkmaleinheit
, darüber hinaus der Konflikt Al-
leenschutz (§41 Landesnaturschutzgesetz) versus Denkmal-
schutz!
Die Baumschutzgruppe setzt sich für den Erhalt der Pla-
tanen ein.
Um in dem Konflikt zu keinem entweder Denkmal oder Platane zu kommen, ein Kompromissvorschlag, der den Erhalt des Brunnens und den der Platane und damit die Einheit von Allee und Brunnen sichert: Geringes Einkürzen des Seitengeländers des Denkmals zur Sicherung der Platane und des Brunnens.
Der Kompromiss könnte von der Stadt mit den Denkmalbehörden vereinbart und zur beiderseitigen Sicherung fachgerecht ausge-
führt werden.




 Aktuelles aus dem Fachforum

In Memoriam Jochen Kuhn
Der bekannte Düsseldorfer Architekt und Stadtplaner Jochen Kuhn starb im Juni 2017 nach langer schwerer Krankheit. Kuhn war seit der Gründung der Lokalen Agenda Düsseldorf Mitglied des Fachforums II "Lebensraum Stadt" und lange Zeit mit Klaus Eick als Stellvertreter Sprecher des Fachforums. Er widmete sich dem Thema "Mobilität" und setzte sich für die Einrichtung einer Mobiliätszentrale in Düsseldorf ein. Unvergessen sind sein Einsatz 2003 mit Klaus Eick als ein Sprecher des Bürgerforums für die Neuordnung des Containergeländes Bilk und seine fachlich kompetenten Stellungnahmen zur Verkehrs- und Stadtentwick-
lungsplanung insbesondere zur Kö-Bogenplanung 2009, und
Kö-Bogen Forum 2010, die auch unter "Veröffentlichungen" dieser homepage einsehbar sind. Kuhn vertrat das Fachforum II und den BDA in der Bürgerinitiative "Lott stonn", der er bis zu seinem Ausscheiden angehörte. Sie setzte sich für den Erhalt der Hochstraße "Tausendfüßler" ein.
Weitere Informationen zu Jochen Kuhn


Am Montag d. 26. Juni 2017 wurde im Schwerpunkt des Fach-
forums diskutiert über den "Maßnahmenkatalog für bezahl-
baren Wohnraum in Düsseldorf"
und der aktuelle Stand der Arbeit der "AG Hofgarten" mit den Themen "Hofgartenrand auf den Libeskindterrassen", "Tunnelrampen am Theatermu-
seum"
und "Parkpflegewerk", das nach dem Sturm "Ela" die Wiederherstellung des Landschaftsparks des 19. Jahrhundert innerhalb der Grenzen des Gartendenkmals anstrebt.
Arbeitsstand AG Hofgarten
zum Maßnahmekatalog
Am Dienstag d. 30. Mai 2017 stellte Ralf Schopp von der Neuss-Düsseldorfer Hafengesellschaft in dem Schwerpunkt "Reisholzer Hafen" in einer Power-Point-Präsentation aktuelle Entwicklungen des Prokjekts "Reisholzer Hafen" vor und ging auf einige Fragen näher ein. Auszug Protokoll 214 zum Reisholzer Hafen
OB Geisel zum Reisholzer Hafen...
Am Montag d. 13. Februar 2017 wurde die Diskussion der Januarsitzung fortgeführt.
Am Montag d. 16. Januar 2017wurde im Fachforum als Schwerpunkt über das Jahresprogramm 2017 und die Jahresberichte der Arbeitsgruppen gesprochen.
Am Montag d. 5. Dezember 2016 hielt das Fachforumsmitglied Dr.Thomas Tacke einen Vortrag über den aktuellen Diskussions-
stand zum Erhalt der Düsseldorfer Gasbeleuchtung. Vertreter der Initiative Düsseldorfer Gaslicht und des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (RVDL) beteiligten sich an der anregenden Diskussion im Fachforum. Zum Vortrag:
Protokollauszug Sitzung 209
Am Montag d. 21. November 2016 stellten Herr Lauterbach und Herr Richarz vom Garten- und Friedhofsamt das neue Parkpflege-
werk zum Hofgarten
vor. Dazu Protokollauszug Sitzung 208
Am Mittwoch d. 12. Oktober 2016 wurde im Fachforum als Schwerpunkt der Reisholzer Hafen behandelt. Vertreter der Bürgerinitiative "Hafenalarm" schilderten den aktuellen Stand des Projektes. Es wurde ausführlich diskutiert und der Initiative die Unterstützung des Fachforums versichert.
Zur BI Hafenalarm...
Protokollauszug der 207. Sitzung...
Am Mittwoch d. 28. September 2016 stellte der Referent beim Oberbürgermeister Klaus Lorenz das neue Regionalzug-System Rhein-Ruhr-Express (RRX) vor und erläuterte die auf Düsseldorf zukommenden Restriktionen insbesondere in Angermund und Benrath.
Am Freitag d. 16. September 2016 wurde im Ibachsaal des Stadtmuseums das Jubiläum 20 Jahre Lokale Agenda 21 und 20 Jahre Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf gefeiert. Oberbürgermeister Thomas Geisel eröffnete die Feier im vollbesetzten Ibach Saal. Über Podiumsgesprächen und Ehrungen durch die Umweltdezernentin Helga Stulgies wurden 20 Jahre Lokale Agenda Düsseldorf Revue passiert. Bilder zum Jubiläum...
Am Montag d. 05. September 2016 wurden im Fachforum als Schwerpunkt der Rückblick auf die Veranstaltung "Düsseldorf braucht Wohnungen" und die Vorstellung eines "Maßnahme-
katalogs für bezahlbaren Wohnraum"
behandelt. Uli Schürfeld und Erhard Treutner gaben einen Bericht über die Beiratssitzung am 22. August 2016, in der unter großen Schwierigkeiten die Nachfinanzierung der Podiumsdiskussion erreicht wurde.
Aufruf aus dem Fachforum: Helfen Sie mit, den ersten lebenden Weihnachtsbaum in Düsseldorf zu pflanzen! Spendenaufruf...
Am Montag d. 11. Juli 2016 wurden im Fachforum als Schwer-
punkt die Weiterentwicklung der LA21 in Düsseldorf auf der Grundlage der Berichte und Vorschläge des Büros IKU, Dortmund behandelt.
Am Mittwoch d. 6. Juli 2016 fand im Bürgersaal, Bachstraße 145 (Düsseldorf Arcaden) die bereits angekündigte Podiumsdiskussion zum Thema "Wie und wo kommt Düsseldorf nachhaltig zu be-
zahlbarem Wohnraum?"
statt. Die von dem Moderator Andreas Vollmert gesteuerte Veranstaltung wurde vom Fachforum II (AG Wohnen) "Lebensraum Stadt" der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf organisiert. Rd. 80 Bürgerinnen und Bürger hörten zu dem Thema die Positionen der Fachleute und diskutierten darüber mit den wohnungspoltischen Fachleuten der Stadtratsfraktionen.
Bilder, Programmablauf, Einladung
Am Montag d. 20. Juni 2016 wurden im Fachforum als Schwer-
punkt Berichte aus den Projekt- und Arbeitsgruppen behandelt. Im Verlauf der Diskussionen entstand die neue Arbeitsgruppe "Hofgarten", die sich mit der aktuellen Entwicklung des Garten-
denkmals Hofgarten
befassen will.
Am Montag d. 23. Mai 2016 wurde im Fachforum als Schwer-
punkt der Zwischenbericht der Vorbereitungen einer Podiums-
diskussion der AG "Wohnen" unter dem Thema "Düsseldorf braucht Wohnungen. Wie und wo kommt Düsseldorf nachhaltig
zu bezahlbarem Wohnraum?"
behandelt. Zur Arbeitsgruppe "Wohnen"...

Am Montag d. 21. März 2016 stellte der Sprecherrat in der 200. Fachforumssitzung als Schwerpunkte die Ergebnisse der Herbst-
tagung
und die Überarbeitung des Internetauftrittes des FF II vor.
 Am Montag d. 22. Februar 2016 fand im Town-
 house Düsseldorf in der Bilker  Straße ein Bür-
 gerumweltforum zum integrierten Umweltpro-
 gramm (IUP) des Bundesministeriums für Um-
 welt, Naturschutz,Bau und Reaktorsicherheit in Beisein der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks statt, an dem auch zahlreiche Mitglieder der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf teilnahmen. weiter...

Ständige Infos zum Bürgerrat des Umweltprogramms...

Im Fachforum wurde am Montag d. 18. Januar 2016 in der ersten Sitzung des Jahres 2016 traditionell über das Jahresprogramm 2016 gesprochen. Dabei stellte sich die neue AG Wohnen vor, die sich mit dem Handlungskonzept Wohnen und die Auswirkungen des zukünftigen Wohnungsmarkts beschäftigen will.
Die Attraktivität dieser homepage nimmt weiter zu.
Die Zahl der Besucher hat 2015 im Vergleich zum Vorjahr 2014 um 3% zugenommen, die über die Eingangs- und Adressenseite das Internetangebot des Fachforums besuchten. Um 22% nahm der Zugriff auf alle Seiten des Fachforums zu. Knapp 10.000 Besucher kamen 2015 über die Eingangs- und Adressenseite, rd. 34.000 mal wurde dabei aber auch direkt über Suchmaschinen auf alle Seiten zugegriffen. weiter...

Brief des Fachforums II an Oberbürgermeister Thomas Geisel zu der aktuellen Situation des Wohnprojektes "Gemeinsam Leben am Schloss Benrath" vom 7. Dezember 2015 mit Antwort...

Im Fachforum stellte am Montag d. 30. November 2015 Professor Dr. Reinhold Knopp (Hochschule Düsseldorf, ehemalig Fachhoch-
schule Düsseldorf) das interdisziplinäre Forschungsprojekt LUST (lebenswerte und umweltgerechte Stadt) vor. Anhand des workshop Rath, der in Kooperation mit dem Rather Familienzen-
trum und der Bezirksverwaltungsstelle 06
durchgeführt wurde, er-
läuterte Professor Knopp Ergebnisse der repräsentativen Haus-
haltsbefragungen zu Rath. weiter...
Weitere Informationen zu dem Forschungsprojekt LUST. weiter...


Brief der Baumschutzgruppe, Wald am Rhein und des Fachfo-
rums II
an Oberbürgermeister Thomas Geisel vom 10. November 2015.


Brief des Sprecherrats an die Mitglieder des Fachforums II vom 13. Oktober 2015.


Im Fachforum befassten sich am Montag d. 12. Oktober 2015 Andrea Vogelgesang und Ulrich Schürfeld mit dem Thema "Lebende Weihnachtsbäume". Ausgangspunkt war, unter dem Eindruck des Ela-Sturms, ein Schreiben der Baumschutzgruppe und des Fachforums vom Oktober 2014 an den Anregungs- und Beschwerdeausschuss, auf das jährliche Geschenk der norwegi-
schen Stadt Lillehammer, die Nordmanntanne, zu verzichten. Zu diesem Zeitpunkt der Ausschusssitzung war dies nicht mehr mög-
lich, der Baum war schon auf dem Weg nach Düsseldorf. Der zweite Teil der Anregung, anstatt der toten Weihnachtsbäume in allen Stadtteilen lebende Nadelbäume zu pflanzen, stieß schon damals auf großes Interesse der Ausschussmitglieder. Dies griffen die Initiatoren im März 2015 erneut auf und machten im zweiten Schreiben der Baumschutzgruppe und des Fachforums Vorschlä-
ge, an welchen Stellen es aus ihrer Sicht möglich wäre, lebende Weihnachtsbäume zu pflanzen. Der Ausschuss regte daraufhin an, dass die Bezirksvertretungen Standortvorschläge machen und diese der Fachverwaltung zur weiteren Prüfung vorlegen sollten. Es folgte ein Brief an Angela Merkel... und die Antwort aus dem Bundeskanzleramt.


Im Fachforum fand am Montag d. 21. September 2015 ein Vor-
bereitungsgespräch der Fachforen für die Interessenanalyse mit dem Beratungsunternehmen IKU-Der Dialoggestalter statt. Der mit der Herbsttagung 2014 angestoßene Prozess in der Lokalen Agenda wird nach der Veröffentlichung der Dokumentation fortge-
setzt. IKU soll den kommenden Prozess über das Selbstverständ-
nis der Lokalen Agenda Düsseldorf moderieren.


Im Fachforum gab am Montag d. 24. August 2015 der Senioren-
rat Harald Oehme einen Sachstandsbericht zu dem Bauprojekt "Wohnquartier am Moorenplatz". Das bereits im Bau befindliche Wohnquartier dient dem seniorengerechten und generationsüber-
greifenden Wohnen
und ist eine Initiative des Seniorenrats.
Sachstandsbericht...


Im Fachforum gaben am Montag d. 6. Juli 2015 Frau Utke und Frau Hoppe im Schwerpunkt "Wohnen in Gemeinschaft/Sozio-ökologische Stadtentwicklung" eine Übersicht über die Projekte "Ulmer Höh" und "Gemeinsam Leben am Schloss Benrath".
Auszug aus dem Protokoll 193...
Präsentation Utke...
Präsentation Hoppe...


Es liegt vor der Abschlussbericht der Herbsttagung vom 28. und 29.November 2014 "Bilanz der Lokalen Agenda Düsseldorf - Perspektiven für eine zukunftsfähige Stadt", der nachfolgend runtergeladen werden kann.
Abschlussbericht der Herbsttagung...


Im Fachforum gab am Montag d. 14. April 2015 Dr. Erhard Treutner als Schwerpunkt eine Nachlese zur Herbsttagung mit
der Fragestellung "Welche Struktur, Rolle und Aufgabe der LA 21 soll es in Zukunft, geben?" Ergebnis der Herbsttagung...


Im Fachforum hielt am Montag d. 16. März 2015 der Leiter der Abteilung Wasserbau im Stadtentwässerungsbetrieb Kristian Lütz einen Vortrag über den Hochwasserschutz in Düsseldorf.
Zusammenfassung des Vortrags...


Am Mittwoch d. 4. Februar 2015 trug Dr. Klaus Eick im Agenda-
beirat
den Abschlussbericht der seit 2007 bestehenden Arbeits-
gruppe "Zweiter Grüner Ring" vor. Inzwischen ist das Projekt Bestandteil der Verwaltungsplanungen. Eine Abweichung von der inzwischen von der Verwaltung und Arbeitsgruppe einvernehmlich vertretenden Wegführung beschäftigte zuletzt die Arbeitsgruppe...
weitere Infos und zum Vortrag...


Im Jahr 2014 hat die Zahl der Besucher dieser homepage weiter zugenommen. Im Vergleich zu dem Jahr 2013 riefen 2014 3% mehr Besucher (9402) die Startseite auf. Der Besuch aller Seiten nahm in diesem Zeitraum um 35% auf 27.829 zu.  weiter...


Am Montag d. 8. Dezember 2014 war die Planungsamtsleiterin Ruth Orzessek-Kruppa im Fachforum. Sie behandelte die durch die Ampelvereinbarung auf das Planungsamt zukommenden zahl-
reichen Veränderungen. Es erfolgte eine ausgiebige Diskussion im Fachforum. Ihr Handeln sei auf Dialog ausgerichtet, aber letzt-
endlich auch Ergebnis orientiert. Zum Stadtentwicklungskon-
zept 2025 (STEK 2025)
strebe sie an, in Gesprächen mit dem Oberbürgermeister den Kern des STEK`s nach vorheriger Einar-
beitung von Änderungsvorschlägen, so auch die der Lokalen Agenda, für die Weiterentwicklung zu erhalten.


Am Mittwoch d. 22. Oktobern 2014 wurde im Agendabeirat die gemeinsame Stellungnahme der Lokalen Agenda 21 Düssel-
dorf zum Stadtentwicklungskonzept 2025
behandelt, die von
Dr. Hagen Fischer vorgetragen wurde. weiter...


 Am Montag d. 20. Oktober 2014 informierten  Ursula Wiertz und Georg Huff von  der Bürger-
 initiative "Hafenalarm"
das Fachforum über  die aktuelle Entwicklung des Reisholzer  Hafens. weiter...


Ab 4. Oktober 2014 wurden auf den Internetportalen der SPD, Bündnis 90 Grüne und FDP die Kooperationsvereinbarung 2014 bis 2020 dieser Parteien veröffentlicht, die auf den jeweiligen Par-
teitagen am 27. Oktober 2014 diskutiert und beschlossen wurden. Diese Vereinbarung der Ampelparteien hat weitreichende Folgen für das Kommunale Handeln bis zum Jahr 2020. Davon sind auch die Handlungsfelder der Lokalen Agenda betroffen. Das Fach-
forum wird sich damit eingehend beschäftigen müssen...
Zum Text der Kooperationsvereinbarung...


Die Fachforen der Lokalen Agenda 21 laden ein zur Herbstta-
gung "Bilanz der Lokalen Agenda 21 in Düsseldorf - Perspek-
tiven für eine zukunftsfähige Stadt"
am 28. November 2014 (14.00-18.00 Uhr) und 29. November 2014 (10.00 - 15.00 Uhr) im "Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk" (Bilker Arkaden), Bachstr. 145. Einladung, Programm...


Am Montag d. 22. September 2014 stellte Michael von Ackeren in der Sitzung des Fachforums den letzte Stand des Vorschlag der AG Mobilität zur Gestaltung der Friedrich- und Elisabethstraße nach dem Rückbau der Straßenbahn in Düsseldorf vor.
Zum aktuellen Vorschlag der AG Mobilität...


Im Fachforum wurde am Montag d. 22. September 2014 von Harald Oehme über den Stand der Gründung eines Netzwerkes Düsseldorfer Wohngruppen berichtet. Vom Fachforum war in einer früheren Sitzung angeregt worden, ein solches Netzwerk zu organisieren.
19 Wohngruppen bzw. Initiativen wurden angeschrieben. Ein ers-
tes Treffen zur Gründung eines Netzwerkes Düsseldorfer Wohn-
projekte
hat am 12. September 2014 im Gemeinschaftshaus der Wohngruppe „Wohnen mit Kindern e.V.“ in Gerresheim stattge-
funden. Zum ersten Treffen...


In diesem Zusammenhang hat der Verein Leben in Gemeinschaft eine Liste aktueller Düsseldorfer Wohnprojekte mit links zusam-
mengestellt. Zur homepage...


Ebenfalls wurde am Montag d. 22. September 2014 in der Sitzung des Fachforums eine Idee zur denkmalge-
rechten Wiederherstellung des Hofgartenrands mit einer Baumpflanzaktion eingebracht und diskutiert. Es wurde vereinbart, diesen Vorschlag in der nächsten Fachforums-
sitzung am Montag d. 20. Oktober 2014 erneut zu be-
sprechen mit Sicht auf das am Dienstag d. 28. Oktober 2014 im Düsseldorfer Malkasten, Jacobistraße 6 stattfin-
dende Symposium "Der Orkan Ela und die Folgen in der Kulturlandschaft". Das Symposium wird vom Rhei-
nischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz
veranstaltet, dessen großen Arbeitsfelder Denkmal- und Landschaftsschutz sind.
Nähere Erläuterungen der Idee...


Am Freitag d. 19. September fand in dem Haus der Universität am Schadowplatz das diesjährige Agenda-Aktiventreffen statt. Zur Einführung gab Professor Dr. Pretzler, Heinrich-Heine-Universität, eine Einführung in die Entstehungsgeschichte des Informations- und Veranstal-
tungszentrums der Universität. Helga Stulgies, zuständige Dezernentin für Umwelt und Klimaschutz, stellte die Akti-
vitäten und Projekte der Lokalen Agenda 21 Düsseldorf vor. Professorin Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch und Ina Köhler von der Akademie Mode und Design Düsseldorf erläuterten den von Ihnen erstellten ersten öko-fairen Shopping Fashion Guide für Düsseldorf. Professor Dr. Erhard Treutner und Ulrich Schürfeld gaben eine Vorschau auf die im November stattfindende Tagung zur "Bilanz der Lokalen Agenda 21 in Düsseldorf - Perspektiven für eine zukunftsfähige Stadt." Nach den Vorträgen wurden bei Getränken und Essen viele Gespräche geführt und Informationen ausgetauscht.


Am Dienstag d. 16. September fand im Rathaus/Ple-
narsaal der von OB Thomas Geisel eingeladene "Runde Tisch - Neue Bäume für Düsseldorf" statt. Der Orkan Ela hatte in Düsseldorf 30.000 Bäume zerstört, so dass gemeinsam mit der Bürgerschaft eine Schadensschil-
derung und ein Blick auf die zukünftigen Maßnahmen zur Wiederherstellung des ursprünglichen Baumbestands erforderlich war. Der Wiederaufbau des städtischen Grüns wird eine langfristige Aufgabe sein, die die Stadt gemein-
sam mit den Bürgern bewältigen möchte. Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen sich mit Spenden, Rat und Tat an den gewaltigen zukünftigen Baumpflanzaktionen zu betei-
ligen. In dieser Phase, in der aktuell noch die Aufräum- und Sicherungsarbeiten anhalten, sind, ehe die Planungs-
phase beginnt, Ideen gefragt. Eine Reihe von Ideen und Aktivitäten wurden in der Veranstaltung vorgestellt und auf dem parallelen "Markt der Möglichkeiten" gezeigt.
Kurzbericht über den Runden Tisch...


Mit Datum 11. September 2014 verschickte das Fach-
forum Briefe an OB Thomas Geisel und Miriam Koch, Geschäftsführerin der Bündnis 90 Grünen.
Brief an Oberbürgermeister Thomas Geisel
Brief an Miriam Koch

------
Zum Seitenanfang






Das Fachforum ver-
sucht, schwierige Auf-
gaben zu stemmen...